Adios Muchachos

Text: Matz
Zeichnung: Paolo Bacilieri
vergriffen

Havanna, Kuba. Die hübsche Alicia arrangiert geschickt Fahrradunfälle mit den Besitzern teurer Autos und lässt sich gerne von den verschreckten Herren nach Hause fahren. Der Jungmanager Juanito geht Alicia willig ins Netz, aber er hat sie schnell durchschaut. Dann macht er ihr ein ungewöhnliches und sehr lukratives Angebot. In der Folge gibt es schöne Villen, schnelle Sportwagen, Erpressung, Entführung, Lösegeld, Transvestiten, eine Leiche und Gauner, die andere Gauner aufs Kreuz legen...

Ein beschwingter Krimi unter Palmen mit Leiche, aber ohne Mord.

Leseprobe
Reihe
Serie Noir
Einband
Hardcover
Seitenzahl
128 Seiten, farbig
Genre
Krimi
ISBN
978-3-941239-95-1
erschienen
09.10.2012