Der Gesang der Strygen    10: Manipulationen

Gesang der Strygen 10: Manipulationen

Der Gesang der Strygen
10: Manipulationen

Text: Corbeyran
Zeichnung: Richard Guérineau
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Das magische Buch von Bertaire de Fonfroide befindet sich erneut in den Händen des Großindustriellen Simon G. Weltman. Schon seit Mitte des 13. Jahrhunderts hat Weltman immer wieder versucht, dieses Buch in seinen Besitz zu bekommen. Ein Buch mit ganz besonderer Vergangenheit. Einst hatte der Anführer der Strygen, ein gehörntes und grausames Wesen, das so alt ist wie die Erde selbst, mit Hilfe dieses Buchs aus purer Rache, die Existenz der Strygen verraten und auf die Vernichtung der eigenen Rasse gehofft.

Weltman verfolgt ähnliche Ziele, mit Hilfe des magischen Buchs sucht er nach der Formel zur Vernichtung der Strygen. Währenddessen versuchen Debrah, Jill und Nivek einen Weg zu finden, Melinda Chapman, die unfreiwillig vom Gesang der Strygen gekostet hat und seit geraumer Zeit in tödlich endender Agonie dahin vegetiert, zu retten. Doch dieser Weg führt nur über Simon G. Weltman.

Eine chemische Substanz - extrahiert aus dem Gesang der Strygen - bringt Nivek und seine Gefährtinnen auf die Spur von Syntylab .. , und auf die Spur des scheinbar alterlosen Großindustriellen Weltman?
Einband Hardcover
Seitenzahl 48 Seiten, farbig
Genre Mystery / Thriller
ISBN 978-3-938698-28-0
erschienen 13.08.2010
weitere Ausgaben von Der Gesang der Strygen
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten