Hellboy    8: Die Troll-Hexe

Artikel 0 VON 9
Hellboy ist wieder da!

Im neuesten Kurzgeschichten-Sammelband bekommt es Hellboy auf seinen Reisen wieder mit einer ganzen Aramada übernatürlicher Kreaturen zu tun: Trolle, Hexen, Geister, Dämonen, Vampire und mythische Giganten!

1963. Eine Serie grausamer Morde versetzt die Ortschaften entlang der Fjorde Norwegens in Angst und Schrecken. Zu bestialisch scheinen die Gräueltaten, als dass ein Mensch sie begehen könnte. Hinter vorgehaltener Hand macht bald ein Wort die Runde: Trolle! Hellboy schickt sich an, dem bösen Treiben Einhalt zu gebieten – doch soll er dazu tatsächlich der uralten Überlieferung folgen und einen Holzlöffel schwingend auf dem Rücken einer Ziege in Trollheim einfallen …?
In weiteren Abenteuern trifft Hellboy in Malaysia auf einen Dämon, der seinen Kopf samt Eingeweiden im Schlepptau auf die Jagd schickt, und wird vom „Vampir von Prag“ zum Spiel herausgefordert. Und während das Spukhaus des Dr. Carp nicht zur Ruhe kommen will, scheint sich in der kanadischen Provinz die halbe griechische Mythologie zur selbigen gesetzt zu haben. Eine afrikanische Mumie schließlich erzählt Hellboy die Legende von Makoma, der die Riesen gleich reihenweise in den Sack gesteckt hat.

Neben Mignola sorgen Zeichnerlegende Richard Corben und P.C. Russell für das ab jetzt farbige Artwork.
Höllisch Unterhaltsam!
Einband Hardcover
Format 21,5 x 14,5 cm
Seitenzahl 160 Seiten, farbig
Genre Mystery / Horror
ISBN 978-3-936480-82-5
erschienen 23.04.2008
weitere Ausgaben von Hellboy
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten