Michel Vaillant    47: Panik in Monaco

Artikel 127 VON 219
Zoom

Michel Vaillant
47: Panik in Monaco

Verlag: Mosaik Steinchen für Steinchen
Am Tag vor dem berühmten Grand Prix von Monaco in der Formel 1 geht im Pressezentrum ein anonymer Anruf ein. Ein Erpresser fordert vom Veranstalter eine gewaltige Geldsumme, ansonsten würde er beim Rennen am Sonntag eine Bombe hochgehen lassen. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, zündet er schon während des Trainings eine kleinere Sprengladung. Die Organisatoren haben keine andere Wahl: Sie schalten die Polizei ein und informieren auch Michel Vaillant, den Vorsitzenden der Vereinigung der Grand-Prix-Piloten. Kann der Erpresser noch rechtzeitig gefasst werden? Oder muss der Große Preis von Monaco etwa ausfallen? 
Einband Softcover
Seitenzahl 48 Seiten, farbig
Genre Abenteuer
ISBN 978-3-937649-97-9
erschienen 15.07.2007
weitere Ausgaben von Michel Vaillant
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (reine Buchbestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)