Sasmira    4: Die kleine rote Dose

Zoom
 Splitter Verlag

Sasmira
4: Die kleine rote Dose

Verlag: Splitter Verlag
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Abschlussband

Die Geschichte beginnt 1996, als der junge Musiker Stanislas in Paris unvermittelt von einer alten Dame angesprochen wird, die ihn seltsamerweise zu kennen scheint und ihm einen Ring überreicht. Kurz danach verstirbt sie in seinen Armen, und beim Versuch herauszufinden, wer sie war, entdeckt Stanislas bei ihr lediglich ein altes Foto. Darauf zu erkennen ist eine Landpartie zu Beginn des vorigen Jahrhunderts und im Halbschatten eine junge Frau, von der sich Stan auf Anhieb magisch angezogen fühlt. Wie gebannt geht er dem Geheimnis dieser mysteriösen Aufnahme nach, und so findet er sich bald zwischen den Zeiten wieder, zwischen den Kulturen... und zwischen zwei Frauen!


Die romantische Zeitreise-Liebesgeschichte geht weiter! 1997 hatte der Ausnahmekünstler Laurent Vicomte seine äußerst erfolgreiche und bis heute von vielen geschätzte und in höchsten Tönen gelobte Serie »Sasmira« begonnen. Danach ließ er seine zahlreichen Fans allerdings eine Weile warten, ehe der zweite Band erschien, zeichnerisch von Claude Pelet unterstützt. Fortsetzung und Abschluss wurden wiederum grafisch verwirklicht von Anaïs Bernabé, und sie vollenden das bewegende Drama über die Macht der Liebe, die selbst die Zeit überwindet. Die Saga von Stan und Sasmira ist zweifellos eine Geschichte mit Ewigkeitswert.

Einband Hardcover
Seitenzahl 64 Seiten, farbig
Genre Drama
ISBN 978-3-86869-482-6
erschienen 21.03.2020
weitere Ausgaben von Sasmira
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten