Warten auf Corto   

Zoom

Warten auf Corto

Texte zur grafischen Literatur
Verlag: Edition Alfons
Lieferzeit: 2 - 10 Werktage

Die Pratt-Autobiographie

Im Jahre 1970 begleitete Hugo Pratt seinen Freund Antonio de Rosa in dessen Fiat Millecento auf einer Fahrt von Gerona nach Algeciras und von Ceuta nach Rabat. Zum Zeitvertreib erzählte er seine Lebensgeschichte – assoziativ, sprunghaft, manchmal beängstigend real, dann wieder hemmungslos renommierend, zehn Tonbandspulen lang. De Rosa wurde von dem Verleger Alferi beauftragt, das Material zu redigieren und in eine einheitliche Sprache zu bringen, nach einigen gescheiterten Versuchen hielt man es doch für das Beste, Pratt völlig unzensiert mit seinen eigenen Worten erzählen zu lassen.

Nun erscheint diese erste Autobiographie von Corto-Maltese-Schöpfer Hugo Pratt erstmals in deutscher Übersetzung und offenbart einen ebenso persönlichen wie schonungslosen Blick auf Kindheit und Entwicklung des italienischen Künstlers, der viele Verbindungen zu seinem Werk offenbart.

Mit einem Vorwort von Übersetzer Dr. Peter Pohl, vollständiger Bibliographie der Comics sowie zahlreichen, von Hugo Pratt extra für seine Biographie angefertigten Illustrationen.

Einband Softcover
Format 17 x 24 cm
Seitenzahl 164 Seiten, farbig und schwarzweiß
Genre Autobiographie
ISBN 978-3-946266-15-0
erschienen 20.06.2019
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (reine Buchbestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)