Anne Frank im Comic   

Zoom

Anne Frank im Comic

von: Ralf Palandt, (Hrsg.)
Verlag: Bachmann Verlag
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Anne Frank ist ein internationales Symbol gegen das unmenschliche Verbrechen des Holocausts, und mehr noch, gegen Völkermorde auf der ganzen Welt.
Anne Frank starb vor rund 75 Jahren, im März 1945, im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Und doch hat sie durch ihr veröffentlichtes Tagebuch "überlebt". Die UNESCO hat es in das Weltdokumentenerbe aufgenommen. Ihr Leben und ihr Werk wurden vielfach von Theater, Film, Literatur und Musik aufgegriffen und bearbeitet, was wiederum zu wissenschaftlichen Betrachtungen der Adaptionen führte. Zum ersten Mal widmet sich jetzt ein eigener Sammelband den zahlreichen Comics aus aller Welt über Anne Franks Leben und ihr Tagebuch. Im interdisziplinären Rahmen beleuchten die Autor*innen anhand ihrer unterschiedlichen Fragestellungen die Veröffentlichungen. Der Manga-Boom in Japan und die Darstellung der Täter sind dabei zwei der Themen.

Mit Beiträgen von Christian A. Bachmann, Ole Frahm, Christine Gundermann, Christine Rödel, Markus Streb und Ralf Palandt.

Einband Paperback
Format 14 x 22 cm
Seitenzahl 244 Seiten, schwarzweiß
Genre Sekundärliteratur
ISBN 978-3-96234-055-1
erschienen 18.05.2021
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten