Essai   

Zoom
 Carlsen Comics

Essai

Verlag: Carlsen Comics

Die wahre Geschichte einer gescheiterten Utopie!

Im Jahr 1903 zieht ein Fremder in die Bergwelt der Ardennen. Die lokalen Einwohner sind beunruhigt, denn Fortunè Henry möchte mit Gleichgesinnten eine anarchistische Gesellschaft gründen: Kein Gott, kein Herrscher, Freiheit für jedermann. Aber als ein kommunistisches Manifest in Umlauf kommt, ist der Frieden gestört, und die Revolution in den Ardennen wird jäh beendet ...

Nicolas Debon erzählt die Geschichte über den Versuch eine eigene Gesellschaft zu gründen mit stimmungsvollen Naturbildern. Es ist eine Geschichte über ein selbstbestimmtes Leben, aktuell wie eh und je.

Einband Hardcover
Format 22,5 x 30 cm
Seitenzahl 96 Seiten, farbig
ISBN 978-3-551-72817-3
erschienen 24.08.2016
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (reine Buchbestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)