Asterios Polyp   

Artikel 1 VON 7
Zoom

Asterios Polyp

Verlag: Eichborn

ehemaliger Preis 29,95 €

vergriffen
Graphic Novel
Asterios Polyp könnte ein glücklicher Mann sein. Er ist ein hoch angesehener Architekt, er unterrichtet an einer ehrwürdigen Universität, und er heiratet die Liebe seines Lebens. Doch Asterios ist auch ein Versager: Keiner seiner ehrgeizigen Entwürfe wurde je gebaut, sie existieren nur auf dem Papier, sein Hochmut macht ihn zu einem einsamen Menschen, seine warmherzige Frau Hana verlässt ihn. Als an seinem 50. Geburtstag seine New Yorker Wohnung in Flammen aufgeht, steht er vor den Trümmern seiner Existenz. Benommen verlässt er die Stadt und heuert irgendwo in einer Kleinstadt als Automechaniker an. Die Menschen dort hätte er früher nur verachtet, jetzt ist er einer von ihnen und sucht, überwältigt von seinen Erinnerungen, nach Erlösung. Und einer zweiten Chance - vielleicht.
 
»Asterios Polyp« ist das Opus magnum eines weltweit bewunderten Comic-Künstlers: ein vielschichtiger Ideenroman, ein faszinierendes Gesamtkunstwerk aus Sprache und Bildern und eine große, berührende Liebesgeschichte.
 
 
»Dieses Buch steht in einer Reihe mit den Werken von Updike, Roth und anderen Giganten der amerikanischen Literatur.«
-The Stranger
 
»... in anmutig kaleidoskopischer Art und und Weise erzählt, wobei David Mazzucchelli eine stilistische Virutosität und eine Genre-Sicherheit unter Beweis stellt, wie man sie bei zeitgenössischen Künstlern nur selten antrifft ... Mazzucchelli beherrscht wirklich alles, verschiedene grafische Stile und Tonfälle, vom expressiven Farbenausbruch bis zum behutsam eingezäunten Storyboard-Erzählen innerhalb der klassischen Comic-Kästchen. An manchen Stellen klopft dem Leser das Herz vor Aufregung, an anderen Stellen sitzt er ganz still und wagt kaum, sich zu bewegen ... Da diese Kombination der Talente und Fertigkeiten, diese Beherrschung so vieler Stile zur gleichen Zeit etwas naturgemäß Seltenes ist, wird es auch niemanden wundern ..., dass es von Graphic Novels auf dem Niveau von Asterios Poylp nicht mehr als eine Handvoll gibt, geschweige denn in deutscher Übertragung.«
-Clemens J. Setz, Die Welt
Einband Hardcover
Seitenzahl 344, zehnfarbig
ISBN 978-3-8218-6130-2
erschienen 05.08.2011
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (reine Buchbestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)