Action Sorgenkind   

Artikel 236 VON 277
Zoom
 Reprodukt

Action Sorgenkind

von: Mawil
Verlag: Reprodukt
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Nach den beiden abendfüllenden autobiografischen Alben "Wir können ja Freunde bleiben" und "Die Band" serviert Mawil seine Geschichten zur Abwechslung mal häppchenweise. Sein Kurzgeschichtenband "Action Sorgenkind" versammelt auf 90 Seiten und teilweise in Farbe jede Menge Einblicke in die turbulenten Jugendjahre des Berliner Comiczeichners.

In gewohnt charmanter Manier erzählt Mawil von seiner kurzen Karriere als Nachwende-Graffitti-Künstler, von verregneten Campingtrips, dem ersten Auto, seinem Umgang mit dem eigenen Stottern oder einem Anhalter-Trip zu einem Hippie-Camp. Einige der Kurzgeschichten in "Action Sorgenkind" wurden bereits auf Spiegel Online, in "Das Magazin" und der Anthologie "Flitter" vorveröffentlicht, der größte Teil entstand jedoch exklusiv für dieses Buch.

Der Berliner Zeichner Mawil hat sich in den letzten Jahren durch erfolgreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland einen Namen gemacht. Regelmäßig werden neue Strips im Berliner "Tagesspiegel" abgedruckt. Übersetzungen von Mawils Büchern sind bereits in den USA, Frankreich, Spanien und Polen erschienen.


"Als ich Mawil las, wusste ich, dass wir schon immer befreundet waren, obwohl wir uns gar nicht kannten. Ich muss immer heulen, wenn ich ihn lese, weil das Leben so fies sein kann, und dann muss ich grinsen, weil eine Bemerkung oder ein Gesichtsausdruck so genau getroffen sind. Jede Gesellschaft muss sich daran messen lassen, ob die Mawils in ihr glücklich sind."
– Jochen Schmidt
Einband Paperback
Seitenzahl 96 Seiten, farbig und schwarzweiß
Genre Autobiographie / Humor
ISBN 978-3-938511-81-7
erschienen 31.10.2007
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (reine Buchbestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)