Der Astragal   

Zoom
 Schreiber & Leser

Der Astragal

nach dem Roman von Albertine Sarrazin
Verlag: Schreiber & Leser
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Graphic Novel

Anne, 19, türmt in der Nacht aus der Jugendstrafanstalt und bricht sich dabei den Fußknöchel – genauer, den Astragalus. Der Motorradfahrer Julien nimmt sie mit, auch ein Kleinganove, wie sich später herausstellt. Die zwei werden ein Paar. In Paris bringt Julien Anne bei der Ex-Hure Annie unter, deren Mann im Knast ist. Sobald sie einigermaßen wieder laufen kann, geht die hübsche junge Anne selbst auf den Strich. Und sie schreibt auf, was sie denkt, erlebt, ersehnt.

Als der Roman 1965 in Frankreich erschien, war er eine Sensation. Die Autorin, Albertine Sarrazin, wurde verglichen mit Jean Genet. Simone de Beauvoir war begeistert und förderte die Autorin nach Kräften.


Leseprobe
Einband Paperback
Seitenzahl 224 Seiten, schwarzweiß
Genre Drama
ISBN 978-3-943808-43-8
erschienen 17.07.2014
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten